Wer macht die Kindermusikbox?

Foto Thomas HammerHallo, mein Name ist Tom Hammer und ich bin im Hauptberuf freier Texter und Journalist. Und ich mache die Kindermusikbox. Warum eigentlich?

Vielleicht, weil ich selber so gerne Musik mache. Vielleicht, weil ich drei Kinder habe und immer wieder sehe, wie Botschaften aus Kinderliedern hängenbleiben und zum Nachdenken anregen. Vielleicht, weil ich Spaß daran habe, etwas in die Welt zu schicken und zu sehen, wie es sich weiterentwickelt. Wahrscheinlich ist es ein bisschen von allem.

Am Anfang hatte ich ein paar Ideen, und ich fragte mich: Was mache ich damit nun? Eine neue Karriere als Kinderliedermacher zu starten schien mir doch ziemlich riskant, zumal ich kein Profimusiker bin. Dann kam mir der Gedanke, meine Musik mit meinen bescheidenen hauseigenen Mitteln zu produzieren und sie für nichtkommerzielle Zwecke frei verfügbar ins Internet zu stellen.

Dabei steht nicht die perfekte musikalische Produktion im Vordergrund, das können Leute wie Rolf Zuckowski oder Daniel Kallauch viel besser als ich. Wenn meine Lieder dazu beitragen, dass Kinder selber singen und Spass am Musizieren haben, dann habe ich mein Ziel erreicht. Deshalb gibt es zu jedem Lied ein Noten- und Textblatt. So habe ich also die Kindermusikbox als musikalische Ideensammlung gestartet und bin selber überrascht, dass die Kindermusikbox im Schnitt über 30.000 Seitenaufrufe pro Monat verzeichnet. Das hat mich bis heute angespornt, weiterzumachen und die Sammlung nach und nach zu erweitern. Hier geht es zu den Kategorien:

Viel Spass beim Stöbern in der Kindermusikbox!

6 Kommentare

  1. christa klein 2. Oktober 2008 23:53

    Hallo, Herr Hammer!

    Ich bin durch Zufall auf der
    “Musikboxseite”gelandet und
    finde sie super!
    Ich arbeite als Erzieherin im
    Kindergarten,meine große Leiden-
    schaft ist das Singen
    Die Lieder, die sie ins Internet
    gestellt haben,treffen genau meinen
    Geschmack und ich glaube,auch die
    Kinder werden sie mögen.
    Das Herbstlied gefällt mir besonders,
    es hat einen schönen Text und die
    Melodie ist recht fetzig.
    Vielen Dank dafür!

    Es grüßt sie recht herzlich,
    Christa Klein

  2. paula westphal 18. Mai 2010 11:40

    hallo tom, du bist der hammer!

    sorry, ist mir so entschlüpft, kindlich unverdorben und spontan,..so wie man sein muß, wenn man mit kindern arbeiten will.
    das tue ich nun mit fast fünfzig und nachdem mein eigenen kinder erwachsen sind, mit zumnehmender begeisterung.
    meine arbeit führt mich inzwischen auch in kitas.dort mache die sog. “musikalische früherzeihung”, wobei ich darunter sooo viel mehr verstehe…ein weites thema.

    gerade habe ich den “schildkrötentanz” von dir gelernt, wie schön! so manches lied habe ich auch schon selber kreiert bzw. bekannte melodien mit neuen texten versehen.
    insofern dachte ich gerade über austausch und eine entsprechende plattform darüber nach. oder habe ich was übersehen, gibt´s das schon?

    nun muß ich mich auf meinen besuch heute bei den ganz kleinen (ab 2jahre) vorbereiten und mich dafür noch wie eine schildkröte bewegen lernen…”links rechts, langsam dreh´n”…(zum glück muß es nicht schneller gehn).

    herzlichen dank jedenfalls für diese tollem inspirationen,
    weiter fröhliche einfälle,
    herzliche grüße
    paulala

  3. David Krüger 13. September 2010 16:29

    Hallo,

    eine echt tolle Seite – mein Kompliment. Ich bin Erzieher und arbeite im Hort einer freien Grundschule. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Liedern und Ideen und habe zufällig diese Seite gefunden. Danke für die Inspiration – toll ist auch, dass es Noten und Begleitung als pdf-Datei gibt und ein Hörbeispiel – da ist es nicht so mühsam …

    Viele Grüße und weiter so!

  4. Sascha 9. November 2010 15:00

    Eine echt tolle Seite und die können wir für unsere Kinder wirklich gut nutzen, danke an den Newsletter geiz-kragen, sonst hätten wir nie von Ihnen erfahren.

  5. Silke 11. November 2010 20:09

    Hallo,

    danke für deine tolle Seite. Durch Musik habe ich eine wirklich tolle Basis mit meinem Sohn ein paar schöne Minuten zu verbringen. Und die Texte mit den Noten von dir haben da wirklich geholfen.Danke

  6. Sacher 15. November 2010 23:22

    Hallo,
    Ich bekomme die Lieder nur zum Hören hier, aber nicht runtergeladen. Was mache ich falsch?
    MfG Dieter

Einen Kommentar hinterlassen

Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)

Website

Kommentar

*